Kandidatenliste zum Kreistag steht – Alfs und Winter an der Spitze

Der Aufschwung bei BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN ist auch im Landkreis Birkenfeld deutlich zu spüren. Unter Rekordbeteiligung wählten die Grünen am 26. März im Hotel „Zum Schwan“ ihre Kandidaten für den Kreistag in Birkenfeld. Die Kandidatenliste zählt 34 Personen aus allen Verbandsgemeinden und der Stadt Idar-Oberstein. Stolz ist man auf den traditionell hohen Frauenanteil von 44 %, aber auch auf das Engagement von jungen Menschen aus dem Kreis.

Als Spitzenkandidaten werden die Fremdsprachenkorrespondentin Susanne Alfs aus Baumholder und der Unternehmensberater Bernd Winter aus Sien in den Wahlkampf geschickt. Alfs war bereits im Jahr 2014 auf Platz 3 gewählt worden. Sie brennt besonders für die Umwelt und Naturschutzthemen und wird sich dafür im Kreis stark machen. Mit Bernd Winter kommt frischer Wind in die Kreisspitze. Winter ist seit vier Jahren Parteimitglied und Beisitzer im Vorstand des Kreisverbands. Er möchte sich besonders für den Öffentlichen Personennahverkehr und dessen Bezahlbarkeit für Alle einsetzen.

„Wir haben es geschafft, eine großartige Liste aufzustellen“ freut sich die Spitzenkandidatin Susanne Alfs aus Baumholder.„Im Vergleich zu unserer Kreistagspremiere in 2014 konnten wir die Liste sogar um 15 Kandidaten erweitern“.

„Unser Mitgliederwachstum und die gute Zusammenarbeit im Kreis ließen es auch erstmals zu, gleich mit fünf Listen an den Start zu gehen“ berichtet Bernd Winter, der auch auf der Liste für die neue Verbandsgemeinde Herrstein/Rhaunen als Spitzenkandidat antritt.

Für die Grünen ist eine gute Lebensqualität wichtig, die mit einer ökologischen, sozialen, weltoffenen und Gleichberechtigung einfordernden Politik erreicht werden soll. „Hierzu zählen Klima- und Naturschutz, gesellschaftlicher Zusammenhalt und Teilhabe, eine gute Versorgung im Nahverkehr, alternative Wohnprojekte für unsere älteren Bürger und die Stärkung des ländlichen Raums“ so Alfs.

Aktuell sind zwei GRÜNE Angehörige des Kreistags. Alle zeigten sich zuversichtlich, dass man durch einen engagierten Wahlkampf nicht nur die zwei aktuellen Plätze im Kreistag verteidigen, sondern die Fraktion vergrößern wird..


Die Liste von B'90/DIE GRÜNEN:

1. Susanne Alfs (Baumholder) 2. Bernd Winter (Sien) 3. Christina Flick (Idar-Oberstein) 4. Bernd Christmann (Idar-Oberstein), 5. Andrea Kathary (Birkenfeld), 6. Hans-Walter Spindler (Birkenfeld), 7. Tae Jindra (Heimbach), 8. Manuel Praetorius ( Rhaunen), 9. Isabell Kaiser ( Rhaunen), 10. Hans-Joachim Billert (Herborn), 11. Holger Rothgerber (Reichenbach), 12. Jean-Pierre Ganser (Idar-Oberstein), 13. Sylvia Roth (Buhlenberg), 14. Rolf Kaucher (Mittelreidenbach), 15. Martin Steinbach (Idar-Oberstein), 16. Wolfgang Döhler (Idar-Oberstein), 17. Monja Roepke (Idar-Oberstein), 18. Thomas Petry (Idar-Oberstein), 19. Astrid Ruppenthal (Kronweiler), 20. Peter Stumm (Schwerbach), 21. Marion Mikk Schunke (Enzweiler), 22. Ingmar Jaschok (Wilzenberg-Hußweiler), 23. Bettina Rehmann (Nohen), 24. Klemens Ostertag (Börfink), 25. Theresia Prodöhl (Birkenfeld), 26. Eduard Erken (Idar-Oberstein), 27. Katharina Porcher (Niederbrombach), 28. Winfried Werle (Niederbrombach), 29. Nicole Vogel (Allenbach), 30. Manuel Arend (Idar-Oberstein), 31. Cristiane Flake (Brücken), 32. Elvira Kaiser (Rhaunen), 33. Gerard Prodöhl (Birkenfeld), 34. Jean-Pierre Rhein (Idar-Oberstein)



zurück

URL:https://gruene-birkenfeld.de/kreistag/archiv/expand/707856/nc/1/dn/1/