Hallo! Mein Name ist Katharina und ich wohne in Neubrücke, Hoppstädten. Ich studiere am Umwelt-Campus Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Umwelt.

Die zunehmende Stärke der AfD und konservativer Kräfte in der EU haben mich 2017 dazu bewegt, den Grünen beizutreten.

In den letzten Jahren habe ich vor allem gelernt, dass man die Themen, die einem wichtig sind, selbst auf die politische Agenda setzen muss, denn ohne Eigeninitiative gibt es keinen Wandel.

Meine kommunalpolitischen Herzensthemen liegen vor allem in der Jugendhilfe. Dazu gehören die frühkindliche Förderung, die Berücksichtigung von Inklusion und Chancengleichheit, der Ausbau der Schulsozialarbeit und die Schaffung von Familienzentren an Schulen oder ähnlichen Einrichtungen. Aus kommunalpolitischer Perspektive müssen auch diejenigen berücksichtigt werden, deren Lebensrealitäten oft im Verborgenen bleiben. Besonders Kinder aus prekären Haushalten müssen gezielt gefördert werden.

Im Kreis müssen wir Themen wie Kinderarmut und ihre Ursachen in den Blick nehmen. Die Grundschulen in Idar-Oberstein haben besonders hohe Kinderarmutsquoten von über 50%. In Kommunen wird häufig bei den sozialen Ausgaben gespart. Hier müssen wir als Grüne deutlich machen, dass die Haushalte unseres Landkreises anders geplant werden müssen.

Lasst uns den Rechten und Konservativen keine bittere Sparpolitik in sozialen Fragen überlassen. Lasst uns gemeinsam dafür ein setzen, was wirklich zählt!

Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

Kontakt zum Kreisverband

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Birkenfeld

Astrid Ruppenthal
Rimsberger Weg 16
55767 Kronweiler
Mobil:  0151 - 61426008
a.ruppenthal@remove-this.gruene-birkenfeld.de

oder

Manuel Praetorius
55624 Rhaunen
Mobil:  0171 - 7412385
m.praetorius@remove-this.gruene-birkenfeld.de

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>